Aktuelles und Nachrichten aus Schweden

Hier wird, so wie in Schweden üblich, respektvoll geduzt. Wenn Du etwas schreiben willst dann registriere Dich bitte vorher. Aber bitte denke dran, beleidigende Beiträge sowie Spam werden gelöscht (Nutzungsbedingungen).

Seite: 1 Gehe zum Ende
Autor Thema:Regierungsexperte mit Vorschlägen für schärferes Eingreifen 862 Aufrufe
  • Nyheter
    Avatar
    Community Member
    11098 Beiträge

    Regierungsexperte mit Vorschlägen für schärferes Eingreifen Link to this post

    Mit Zugangsverboten und einem zentralen Register soll der schwedische Staat gezielter gegen Hooligans vorgehen können. Das hat der dafür zuständige Regierungsverantwortliche, der frühere Polizeichef Björn Eriksson, vorgeschlagen. Wer im Rahmen von Sportereignissen gewalttätig werde, für den solle ein Zutrittsverbot von drei Jahren gelten, schreibt Eriksson in einem Beitrag für die Zeitung Dagens Nyheter. Dieses Verbot solle auch auf die nähere Umgebung der Stadien ausgeweitet werden. Die Hooligans sollten dann in einer landesweiten Datei erfasst werden.

    Lese weiter ...

    Quelle: Radio Schweden - Alles was in Schweden wichtig ist

    862 Aufrufe
Zum Seitenanfang