Aktuelles und Nachrichten aus Schweden

Hier wird, so wie in Schweden üblich, respektvoll geduzt. Wenn Du etwas schreiben willst dann registriere Dich bitte vorher. Aber bitte denke dran, beleidigende Beiträge sowie Spam werden gelöscht (Nutzungsbedingungen).

Seite: 1 Gehe zum Ende
Autor Thema:An Narkolepsie erkrankte Kinder werden entschädigt 955 Aufrufe
  • Nyheter
    Avatar
    Community Member
    11098 Beiträge

    An Narkolepsie erkrankte Kinder werden entschädigt Link to this post

    Die staatliche schwedische Arzneimittelversicherung hat Familien von Kindern, die nach der Impfung gegen Schweinegrippe an Narkolepsie erkrankt sind, eine Entschädigung zugesichert. Die Versicherung teilte mit, bisher hätten mehr als einhundert betroffene Familien berechtigte Ansprüche angemeldet. Als Entschädigung ist ein Betrag von umgerechnet 5.500 Euro vorgesehen.Diese Höhe entspricht den Beträgen, die die Versicherung bei medikamentös verursachten Schädigungen wie Lähmung oder Taubheit auszahlt. Nach den Schweinegrippe-Schutzimpfungen der vergangenen beiden Jahre rechnen die Gesundheitsbehörden mit mehreren Tausend Narkolepsie-Erkrankungen bei Kindern.

    Lese weiter ...

    Quelle: Radio Schweden - Alles was in Schweden wichtig ist

    955 Aufrufe
Zum Seitenanfang