Aktuelles und Nachrichten aus Schweden

Hier wird, so wie in Schweden üblich, respektvoll geduzt. Wenn Du etwas schreiben willst dann registriere Dich bitte vorher. Aber bitte denke dran, beleidigende Beiträge sowie Spam werden gelöscht (Nutzungsbedingungen).

Seite: 1 Gehe zum Ende
Autor Thema:Keine Anzeige wegen „Sklaven-Auktion" 586 Aufrufe
  • Nyheter
    Avatar
    Community Member
    11098 Beiträge

    Keine Anzeige wegen „Sklaven-Auktion" Link to this post

    Zwei Studenten aus Lund, gegen die nach einem ausgeuferten Faschingsfest wegen Volksverhetzung ermittelt worden war, können aufatmen. Die Ermittlungen würden eingestellt, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Auf dem Fasching mit dem übergeordneten Thema Dschungel hatten die Studenten eine Sklavenauktion nachgestellt, wobei sich der Darsteller des Sklaven schwarz angemalt hatte. Der eigenwillige Auftritt hatte in ganz Schweden für Aufmerksamkeit gesorgt und war auch im Ausland kritisiert worden, so von dem amerikanischen Menschenrechtsaktivisten Jesse Jackson.

    Lese weiter ...

    Quelle: Radio Schweden - Alles was in Schweden wichtig ist

    586 Aufrufe
Zum Seitenanfang