26.-29. September 2013: Skördefest, das Erntedankfest auf Öland

Donnerstag, 26. September 2013 | Eintrag von Martin

Tags: ,

Skördefest ÖlandIm Sommer ist Öland Schwedens beliebteste Sonneninsel. Aber auch im Herbst lohnt es sich Öland zu besuchen - dann findet hier das grösste Erntedankfest Schwedens statt, das Skördefest.

Auf Öland, der "Provence des Nordens" fühlen sich unzählige Künstler und Kunsthandwerker wohl und heimisch. Daneben ist es ein Ort der Esskultur, eine Insel der Gourmets. Das Skördefest vereint beide, Künstler und Gourmets, und das Ergebnis ist ein riesiges 4 Tage langes Erntefest.

Tausende machen beim Skördefest mit, und die Feiernden können aus 900 Veranstaltungen und Aktivitäten auf der ganzen Insel wählen.

Regionaltypische Leckereien aus frischer Ernte

Restaurants, Cafés, Hofläden und Bauernmärkte präsentieren auf ganz Öland regionaltypische Leckereien aus frischer Ernte. Nicht umsonst gilt Öland als Schwedens Speisekammer.

Daneben haben die Kunstgalerien, Ateliers und Kunsthallen und jede noch so kleine Galerie oder Butik ihre Pforten geöffnet. In der Kunstnacht sind viele davon sogar bis in die späte Nacht offen.

Neben den vielen Leckereien aus frischem Gemüse, Kartoffeln und Lamm gibt es natürlich auch Ölands bodenständiges Nationalgericht, die "Kroppkakor" ­Kartoffelklöße, die traditionell mit Preiselbeermarmelade und Sahne oder Butter serviert werden.

Ferienwohnungen für die Zeit des Erntefestes (und auch sonst) kannst Du beim Touristbüro Öland zu buchen.

Ort: Ganz Öland

Mehr Informationen in deutsch: Die Skördefest Seite hier auf Treffpunkt-Schweden.com
Mehr Informationen auf Schwedisch: skordefest.nu
Tourist-Info und Ferienwohnungen: www.olandsturist.se