Aktuelles und Nachrichten aus Schweden

Hier wird, so wie in Schweden üblich, respektvoll geduzt. Wenn Du etwas schreiben willst dann registriere Dich bitte vorher. Aber bitte denke dran, beleidigende Beiträge sowie Spam werden gelöscht (Nutzungsbedingungen).

Seite: 1 Gehe zum Ende
Autor Thema:Mehr als 400.000 Schweden sind im Minus 629 Aufrufe
  • Nyheter
    Avatar
    Community Member
    11098 Beiträge

    Mehr als 400.000 Schweden sind im Minus Link to this post

    Verbraucherministerin Birgitta Ohlsson will mehr gegen die private Verschuldung in Schweden unternehmen. In einem Beitrag für die Zeitung Svenska Dagbladet kündigte sie eine Untersuchung über die Hauptursachen an. Auf dieser Grundlage wolle sie im Herbst 2013 gezielte Gegenmaßnahmen vorstellen. Laut Ohlsson sind mehr als 400.000 Menschen in Schweden beim Gerichtsvollzieher verschuldet. Dies koste die Gesellschaft jährlich umgerechnet rund 3,3 bis 5,6 Milliarden Euro. Auffällig sei vor allem die hohe Zahl von jungen Betroffenen: Im Alter von 18 bis 25 Jahren seien 40.550 Menschen verschuldet. Besonderes Augenmerk werde, so Ohlsson, auf der Situation von Kindern in verschuldeten Familien liegen. Außerdem verwies sie auf Studien, die ein deutlich höheres Gesundheitsrisiko verschuldeter Menschen nahelegen, etwa bei Diabetes und Krebs, chronischen Erkrankungen an Rücken oder Herz oder psychischen Krankheiten.

    Lese weiter ...

    Quelle: Radio Schweden - Alles was in Schweden wichtig ist

    629 Aufrufe
Zum Seitenanfang