Schweden Forum

Hier wird, so wie in Schweden üblich, respektvoll geduzt. Wenn Du etwas schreiben willst dann registriere Dich bitte vorher. Aber bitte denke dran, beleidigende Beiträge sowie Spam werden gelöscht (Nutzungsbedingungen).

Seite: 1 2 Gehe zum Ende
Autor Thema:Fernweh Auswandern nach Schweden - 7738 Aufrufe
  • Diddi
    Avatar
    Community Member
    8 Beiträge

    Re: Fernweh Auswandern nach Schweden - Link to this post

    Was fuer tolle, schöne, informative Seiten Du hast Marcel. Was Du alles erlebt hast.!!!! Ich beneide Dich. Hoffentlich hat der Martin dadurch gute Infos bekommen.
    Herzlichst Diddi

  • ducm3fahrer
    Avatar
    Community Member
    7 Beiträge

    Re: Fernweh Auswandern nach Schweden - Link to this post

    Hallo

    ich bedanke mich für eure Antworten und ich werde alles sehr gerne lesen . Persöhnliche Erfahrungen sind gut , den das ist ja auch das erlebte . ! das was ich auch gerne hören will . Es gibt genug geschriebenes das verschönert . Das unverblümte wie es auch real ist ist für mich wichtig und nochmal ich bedanke mich recht herzlichst dafür

    lg

  • ducm3fahrer
    Avatar
    Community Member
    7 Beiträge

    Re: Fernweh Auswandern nach Schweden - Link to this post

    Hi

    Ich habe die Seiten gelesen und echt „ WOW „ super schöne“
    Berichte ….. Ich wollt ich wäre schon dort . Es ist genauso
    wie es für uns sein sollte . Aber glaubt bitte nicht das ich das
    durch eine rosa rote Brille sehe . Ich weis es ist hart , aber das
    ist es überall und arbeiten muss ich auch für mein Geld überall , die
    Frage ist nur wie ! Und für was .
    Ich will nicht klagen aber mein ganzes Leben musste ich
    arbeiten , mein Vater war krank und Frührentner und ich musste bei
    den Bauer bei uns arbeiten damit wir Kartoffeln und Gemüse hatten
    und seit meiner Lehre hab ich jeden Tag 14 bis 18 Stunden gearbeitet
    um mir was gönnen zu können so das ich irgendwann eine eigene Firma
    mit Partner aufmachen konnte . Diese habe ich verlassen da mein
    Partner mit Drogen handelte und ich das niemals unterstütze. Also hab
    ich neu angefangen und diese Firma musste ich schließen weil eine
    Straßenbahn gebaut wurde und die Kunden ausblieben , die Kosten sind
    explodiert
    ( Lack von 32 Euro auf Wasserlack für über100 Euro )
    die Energiekosten konnte ich kaum noch aufbringen . Nun lebe ich von Harz 4
    mit meiner Freundin und 2 Kids . Und das langt hinten und vorne nicht, und
    für eine Arbeit müsste ich raus aus unserem Bundesland oder für 7 – 9 Euro
    bei eine Leiharbeiterfirma arbeiten . Unsere Kids haben kaum Angebote an
    Lehrstellen die Lehrer die sie zur Zeit haben ziehen ab als wären sie
    Napoleons Gefolge und sind vor lauter Stress nur ungerecht zu den Kids .
    Die Situation überall ist gespannt wie doof und die Leute sind bzw werden immer
    agresser . Meine Nachbarn kenn ich nur weils Verwandte von mr sind

    Meine Freunde , die guten Freunde leben all samt im Ausland und
    sie bestärken mich bei meinem Vorhaben . Der eine lebt seit 20 Jahren in Namibia
    der andere in Kanada , in Australien Spanien Italien England und alle ausnahmslos
    sind weitaus zufriedener ausgeglichener als das was hier rum läuft . Die Freunde die ich
    hatte waren nur an mir interessiert weil ich eine Firma hatte das hatte ich als ich schließen musste festgestellt , und das ist numal die Mentalität die hier bei uns in D
    immer größer wird und das stinkt mir extremst.
    Ich möchte ein Leben leben wie es in dem Bericht von Marcel beschrieben ist .Bin keine Sportskannone ne lach , aber so das ruhige , sachliche freundschaftliche ist das was mir uns zusagt . Wir sind eine Familie die gerne hilft wenn sie kann wir geben gerne wenn wir was haben und sind Freunde wenn man sie braucht ohne etwas zu fordern , lieben die Natur
    obs nun kalt oder warm ist dunkel oder hell ist uns egal , wir sind nicht anspruchsvoll und können mit vielem umgehen . Die Hauptsache von allem ist das Leben hier ist Scheiße
    und es kann nur besser werden ,wovon ich aber auch überzeugt bin

    Warum Nordschweden – Lappland ? Ich wir finden es unsagbar schön , haben Filme Berichte
    gelesen und denken das das ist was wir wollen , bzw wissen das es das ist .

    Könnt ihr mir sagen wie es zb mit der Ausbildungssituation für die Kids dort bestellt ist ?
    Was kann man für Arbeit in der Gegend finden ? Was muss man an Geld rechnen um die erste Zeit zu überleben bis Geldeinkommen da ist ? Kann man Bauernhöfe günstig erwerben auf dem man Vieh züchten könnte ?

    Auch wenns überheblich klingen sollte hier mal ein Auszug was ich arbeiten kann.

    Lackieren , schweisen , Karosseriearbeit , Malerarbeiten , verputzen , mauern , Terrarien bauen,
    Wartung von Fahrzeugen , Restauration Pkw Motorräder, Schlosserarbeiten , arbeiten auf Bauernhöfen -eggen pflügen-melken- sähen alles was anfällt ,

    es gibt noch vieles was ich kann , und bin handwerklich geschickt , könnt ihr mir mal so grob sagen was ich an Arbeit finden könnte und was so verdient wird ?

    Wäre es utopisch Vieh zu züchten wie zb Damwild ?

    Freue mich auf viel darüber zu erfahren

    Ich danke euch schon mal im Vorraus

    Lg

    Martin

  • Ronja
    Avatar
    Community Member
    39 Beiträge

    Re: Fernweh Auswandern nach Schweden - Link to this post

    Hej Martin,
    du hast nach Bauernhöfen gefragt. Dann schau dir doch mal die grosse schwedische Maklerseite mit Immobilienangeboten an, um mal eine Preisvorstellung zu kriegen.
    www.hemnet.se
    Bauernhöfe findest du unter dem schwedischen Begriff "Gård" und Grundstücke unter "Tomt". Wenn du dir die gewünschte Region aussuchst, werden dir die zur Zeit auf dem Markt angebotenen Immobilien/Grundstücke gezeigt.
    Habt ihr denn Eigenkapital, dass ihr sofort etwas kaufen könntet oder müßte eine Übergangslösung gefunden werden? Mietwohnungen, wie in Deutschland, findest du in Schweden eher selten und als Ausländer würde es erst recht schwierig werden. Zur Not könntet ihr aber für einige Zeit in sicher in einem Vandrarhem unterkommen (wenn ihr länger bleibt, würdet ihr sicherlich einen besseren Preis bekommen) oder ein Ferienhaus mieten.
    Die website der Schwedischen Botschaft in Berlin gibt auch einige interessante Infos für Auswanderungswillige:
    http://www.swedenabroad.com/Page____116799.aspx
    Klick dich da unter der Rubrik "Arbeiten & Wohnen in Schweden" einfach mal durch.

  • ducm3fahrer
    Avatar
    Community Member
    7 Beiträge

    Re: Fernweh Auswandern nach Schweden - Link to this post

    Hi

    ich danke dir , Eigenkapital werden wir haben , nur weis ich noch wie viel .

    lg

    Martin

  • Abodaklint
    Avatar
    Community Member
    1 Beiträge

    Re: Fernweh Auswandern nach Schweden - Link to this post

    Was mir grad noch einfällt: seid ihr euch im Klaren darüber, dass es in Nordschweden im Winter sehr oft sehr dunkel sein wird? Ich glaube, dass es nicht jedermanns Sache sein könnte, deshalb erwähne ich es.

    7738 Aufrufe
Zum Seitenanfang